Information ist die neue Währung

Für Sie sind wir am Puls von Zeit und Recht.

Professionelles Informationsmanagement

Durch permanentes Beschaffen von Fachinformationen vervollständigen wir die hochwertigen Qualifikationen unserer Spezialisten. Das ist Ihr Vorteil: Sie gewinnen die Gewissheit, mit uns auf der sicheren Seite zu stehen.

Sie bekommen kurz- und langfristige, zuverlässige Lösungen für Treuhand, Steuern und Administration in der Schweiz. Auch wenn sich Ihre Anforderungen im Laufe der Zeit wandeln.

Mitglieder eines Vereinsvorstands oder eines Organisationskomitees haften solidarisch und unbeschränkt mit dem Privatvermögen für Versicherungssituationen.
01. Dezember 2020

Vereine mit Sozialversicherungsrisiken

Bezahlen Vereine Löhne, haben sie dieselben Sozialversicherungspflichten wie Unternehmen. Dazu zählen das Entrichten von AHV-Beiträgen und das Abschliessen einer Unfallversicherung für die Arbeitnehmenden.

Zum Artikel
Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass eine Taxizentrale aus Zürich alle ihre Angestellten bei der SVA versichern muss, weil die Fahrer als unselbstständig Erwerbstätige eingestuft wurden.
02. November 2020

Taxiunternehmen müssen sich der SUVA anschliessen

Das Bundesverwaltungsgericht findet es nicht relevant, dass die meisten Transportleistungen hauptsächlich als Vermittlungsgeschäft zwischen Taxifahrer mit eigenem Fahrzeug und Kunde stattfinden.

Zum Artikel
Europäischer Gerichtshof hat per 16. Juli 2020 den EU-US Privacy Shield aufgehoben.
02. Oktober 2020

EU-US Privacy Shield durch europäischen Gerichtshof aufgehoben

EU kann dadurch das Datenschutzniveau der Schweiz als ungenügend einstufen, was den Export von Personendaten massiv beeinträchtigt.

Zum Artikel
Verantwortliche im Homeoffice aktualisiert die Fristen der Unterstellungsregelungen bei Homeoffice für Mitarbeitende mit Wohnsitz im Ausland.
04. August 2020

Weiterführung Home-Office

Sozialversicherungsrechtliche, steuerliche und rechtliche Fragestellungen bei Weiterführung von Home-Office beachten – insbesondere bei Mitarbeitenden mit Wohnsitz im Ausland. Die flexiblen Anwendungen der Unterstellungsregeln sind nur beschränkt gültig.

Zum Artikel
Das Bundesgericht hat am 9. April 2019 in einem Urteil festgelegt, den Umsatz mit Emissionsminderungs-Zertifikaten steuerlich neu zu regeln.
02. Juni 2020

Klimaschutz und Mehrwertsteuer – neues Bundesgerichtsurteil

Das Bundesgericht fällt 2019 ein steuerrelevantes Urteil zu den Emissionsminderungs-Zertifikaten CER und VER.

Zum Artikel
Ob elektronisch, schriftlich oder persönlich – das Beziehen der Rente muss bei der AHV angemeldet werden.
04. Mai 2020

Rentenbezug bei der AHV muss angemeldet werden

Die AHV ist eine Versicherung. Sie ist über das Eintreffen eines Ereignisses zu informieren. Der Eintritt ins Rentenalter gilt als ein Ereignis.

Zum Artikel
Liegt kein Vorsorgeauftrag vor, liegt das Verwalten von Vermögen und Liegenschaften sowie das Führen einer Unternehmen in den Händen der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB.
01. April 2020

Urteilsunfähigkeit – so schützen Sie sich vor einer amtlichen Beistandschaft

Der Vorsorgeauftrag ist umfassender als die «Patientenverfügung» und «Anordnungen für den Todesfall». REFIDAR MOOR STEPHENS hat für Sie alle relevanten Punkte im neuen «Vorsorgeset» zusammengestellt.

Zum Artikel
Kurzarbeitsentschädigung (KAE) ist ein Bestandteil der Arbeitslosenversicherung (ALV) und hilft, eine vorübergehende Reduktion oder Einstellung der Arbeit zu überbrücken.
18. März 2020

Wann hat mein Betrieb Anrecht auf Entschädigung wegen der Corona-Pandemie?

10 Milliarden Soforthilfe für betroffene Unternehmen stellt die Schweizer Regierung zur Verfügung. Damit sollen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie rasch gelindert werden. Wer ist berechtigt, Entschädigung zu erhalten, und wie geht man am besten vor?

Zum Artikel
REFIDAR MOORE STEPHENS, Glattbrugg prüft für Sie frühzeitig, wie sich die Situation für Sie persönlich darstellt und welche weitergehenden Abklärungen zu treffen sind.
01. März 2020

Sozialabgaben bei Verwaltungsräten aus der EU

Das Sozialversicherungsabkommen zwischen der Schweiz und der EU hält fest, dass bei Konkurrenz einer unselbstständigen und einer selbstständigen Tätigkeit einer Person jeweils die Rechtsvorschriften des Staates gelten, in welchem die unselb-stständige Tätigkeit ausgeübt wird.

Zum Artikel
REFIDAR MOORE STEPHENS, Glattbrugg empfiehlt, sich auch beim Einkauf in eine Pensionskasse genau hinzuschauen.
01. Februar 2020

Trotz anderem Wohnsitz – Lebenspartnerin wird PK-Begünstigte

Das Sozialversicherungsgericht des Kantons Zürich hiess die Klage eines Mitarbeiters gut und entschied, dass ein gemeinsamer Wohnsitz laut Reglement der Pensionskasse nicht nötig sei.

Zum Artikel